Zwei unterschiedliche Coachingprogramme
für das pädagogische Arbeitsfeld

Beiträge zur Gesundheit von Menschen in pädagogischen Berufen

Wir laden Sie ein, mit dem Programm »Starke Lehrkräfte« bereichernde
Erfahrungen zu machen, um damit die eigenen Kräfte zu stärken und
Ressourcen aufzufüllen.

Ich bin zertifizierte Grundkraft-Trainerin (www.grundkraft.net)

Diese Programme finden in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft
für Demokratieppädagogik (DeGeDe) statt. Siehe auch www.degede.de


Unsere Gesellschaft muss in den kommenden Jahren große Heraus-

forderungen bewältigen. Dabei kommt vor allem den Pädagog_innen eine

zentrale Bedeutung zu.




1. Starke Pädagog*innen für Berlin und Brandenburg

Ein handlungs- und praxisorientiertes Langzeit-Coaching
- Ressourcen wieder entdecken
- Führungsqualitäten weiterentwickeln

Der nächsten Kurs beginnt am Mittwoch, den 1.09.2021 (s. Ausschreibung)

Bei Interesse nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Gern kommen wir zu einer

maßgeschneiderten Fortbildung auch in Ihre Einrichtung.

Ein Hygienekonzept für Haus Eichkamp wird ständig den offiziellen
Hygienebestimmungen gemäß aktualisiert und Ihnen bei Anmeldung zugesandt.

Weitere Informationen: Aktuelle Ausschreibung


Anmeldung: neumann@konflikthaus.de

Anmeldeschluss: 09.08.2021



2. Starke Pädagog*innen für den Nordeutschen Raum

Ein handlungs- und praxisorientiertes Langzeit-Coaching
- Ressourcen wieder entdecken
- Führungsqualitäten weiterentwickeln

Ein nächsten Kurs als Kompaktseminar an vier Wochenenden in Hamburg
beginnt am Samstag, den 13.11.2021
(s. Ausschreibung)

Bei Interesse nehmen Sie Kontakt zu uns auf.


Unser Hygienekonzept wird ständig den offiziellen Hygienebestimmungen
gemäß aktualisiert und Ihnen bei Anmeldung zugesandt.

Weitere Informationen: Aktuelle Ausschreibung HH


Anmeldung: neumann@konflikthaus.de

Anmeldeschluss: 13.10.2021



3. Starke Führungskräfte

»Im Zentrum dieser Weiterbildung stehen die Stärkung der
persönlichen Kompetenzen, die Mitarbeiterführung und Positionierung
von Führungskräften.« (Lukas Hohler)

Alle weiteren Informationen zu den Fortbildungen erhalten Sie auf Anfrage
per E-Mail: h.neumann.soziales.lernen@gmx.de